Sattelgurte

Welche Sattelgurtform benötigt Dein Pferd? Ich berate Dich gerne! Die Gurtform und -länge hat einen sehr großen Einfluss auf den Sitz des Sattels.

 

Wenn Eure Gurtstrupfen auch so scheußlich schräg nach vorne laufen, wie auf dem Bild rechts, dann braucht ihr dringend einen anderen Gurt!! (Bzw. in diesem Fall auch einen anderen Sattel, das kann man mit einem Gurt nicht komplett retten, dafür liegen die Strupfen zu weit hinten)

So wie rechts im Bild zu sehen, ist es nicht in Ordnung. So wird der Sattel auf die Schulter gezogen, blockiert die Schulterbewegung und ärgert die Muskulatur. Auch ein passender Sattel wird durch eine solche Lage der Strupfen unangenehm für das Pferd.

Gestelltes Beispielbild - so NICHT!

 

Viele Pferden kommen mit einem einfachen, geraden Gurt NICHT zurecht.


Da sich bei vielen Pferden die Gurtlage sehr nahe am Ellenbogen befindet ("Der Gurt liegt direkt hinter dem Beinansatz") und gleich danach ein prominentes Bäuchlein kommt, brauchen viele Pferde zumindest einen weiten Ellenbodenausschnitt am Gurt. 


Einen sehr starken Rückschnitt im Ellenbogenbreich bieten die Mattes SLIM LINE Gurte. Hier ein asymmetrischer Kurz-Gurt (Western).

 

Viele Pferde benötigen noch einen anderen, speziellen Gurt: den Mondgurt.

Der Mondgurt wurde speziell für Pferde entwickelt, bei denen die Rippenwölbung knapp hinter der Ellenbogen beginnt. Oft kommt das bei besonders kurzrückigen Pferden oder bei Pferden mit ausgeprägtem Bauch vor.


Der Mondgurt erweitert sich durch seinen Zuschnitt nach hinten im seitlichen Rippenbereich. So kann der Gurt die weit nach vorne reichende Wölbung aufnehmen.

 

Auch wenn Sattellage und Gurtlage nicht im Einklang sind, die Gurtstrupen also zu weit hinten runterkommen, um für die Gurtlage optimal zu sein, kann ein Mondgurt helfen.

 

Der Mondgurt gleich quasi den "Versatz" aus, und vereint Gurt- und Strupfenlage. So kann der Sattel nicht nach vorne gezogen werden, wie auf dem ersten Bild oben dargstellt.

 

 

Mondgurt von Christ, 80 cm

 

 

 

 

Mondgurt von Mattes, 100 cm

Links ein Deuber Quantum Sattel mit Mondgurt von Mattes in 100 cm (!!) Länge.

Ein häufiger Irrglaube ist, das Kurz-Gurt KURZ sein müssen. Kurzgurte sind kürzer als das Sattelblatt. Im Gegensatz zu Langgurten, die unter dem Sattelblatt liegen.

 

 

Ein Kurzgurt erkennt man (unabhängig von seiner Länge) daran, das die Schnallen unterfüttert sind. Ein Kurzgurt braucht das umbedingt, da er direkt auf dem Fell des Pferdes liegt.

Ein Langgurt braucht das nicht, weil er unter dem Sattel auf dem Leder liegt.

Welche Länge braucht mein Kurzgurt? Bitte den Gurt so lang wie möglich wählen! Die Schnallen sollen möglichst weit oben, außerhalb des Bewegungsbereichs des Ellenbogens liegen.

 

Ganz durchgegurtet sollte der Abstand zur Unterkante des Sattelblatts (oder Skirt-Kante) etwa 15 cm betragen. Bei einigen Sätteln ist die Länge des Gurtes durch die Anzahl der Löcher in den Gurt-Strupen limitiert. Das ist manchmal bei Deuber-Sätteln der Fall. Manchmal muss man noch Löcher in die Strupfen machen. Ich habe in gutes Werkzeug investiert und kann die Löcher nun fast so schön machen, wie die originalen sind. Also nicht einfach Lochzange und dranhalten...Sondern schick in Oval, alle im gleichen Abstand, mit Lötkolben nachbearbeitet... Ich bin manchmal sehr detailverliebt ;-)
 

Sattelgurte von Mattes

Mattes Kurzgurt in der Form der Wahl mit abnehmbarem Lammfellbezug, Gurtmaterial aus Steppstoff      150 € (bis 60 cm Länge)

                                                                                                                                        160 € (65-70 cm Länge

                                                                                                                                        170 € (75 - 85 cm Länge)

                                                                                                                                        ab 180 € (ab 90 Länge)

Mattes Kurzgurt wie oben, aber Gurtmaterial aus Leder, Version SLIM LINE                                         170 € (bis 60 cm Länge)

                                                                                                                                        175 € (65-70 cm Länge

                                                                                                                                        190 € (75 - 85 cm Länge)

                                                                                                                                        ab 195 € (ab 90 Länge)

Kurzgurt Spezial für Ponys/Araber                                                                                             ab 60 €

Ich habe eine große Auswahl an verschiedenen Mattes-Gurten dabei. Gerne berate ich Euch und selbstverständlich könnt ihr auch Gurte testen.